Gamers Wanted

Das Forum für Zocker!


    Infos zu Fußballmanger 2009

    Teilen
    avatar
    DarkSanee
    Webmaster
    Webmaster

    Männlich Anzahl der Beiträge : 88
    Alter : 26
    Bundesland/Bezirk : Ruhrpott (NRW)
    Laune : Launisch..
    Meine Nationalität :
    Mein I-Net Browser :
    Spiele Typ : Ego Shooter
    Anmeldedatum : 09.11.08

    Infos zu Fußballmanger 2009

    Beitrag  DarkSanee am Di Nov 11, 2008 11:03 pm

    Ein großer Präsentationsraum im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München. In einer Ecke sitzt ein junger Mann mit Brille vor zwei Computern. Fast schon unauffällig. Er wirkt höflich und leise, als die Journalisten den Raum betreten. Gerald Köhler ist eine deutsche Entwickler-Legende. Heute will er der Presse seine neue Simulation, den „Fußball Manager 09“ (FM09) vorstellen. Zufrieden lächelt er abwechselnd die Meute und dann die Bildschirme an. Als wolle er damit sagen: „Schaut her, was ich euch mitgebracht habe.“
    Die Erwartungen der Besucher sind sehr hoch. Immerhin gilt Köhler als eine der prägenden Gestalten im Genre der Fußball-Management-Simulationen. Die von ihm entwickelten „Anstoß“- und „Fußball Manager“-Reihen sind hervorragende Spiele und haben sich entsprechend gut verkauft; hierzulande zumeist deutlich über 100.000 Mal je Version. Auf die Frage, wie man ein so ausgereiftes Spiel wie den Vorgänger noch besser machen kann, antwortet Köhler lächelnd: „Es wird immer schwerer, das gebe ich zu. Aber uns gehen die Ideen nicht aus. Selbst für die Versionen der kommenden Jahre habe ich bereits konkrete Vorstellungen. Vor allem im Online-Bereich kann man noch eine ganze Menge machen.“

    In diesem Jahr konzentriert sich Köhler bei den Verbesserungen besonders auf die Bereiche Grafik, Textmodus und Taktik/Aufstellung. So glänzt der 3D-Spielmodus optisch mit der brandneuen „Fifa 09“-Grafik – bis in die letzte Haarspitze modellierte Spielfiguren, realitätsnahe Bewegungen der Kicker und Zuschauermassen, die aus individuell gestalteten Figuren bestehen. Schon jetzt ist klar: Der „Fußball Manager 09“ (FM 09) ist der bislang schickste Teil der Seriengeschichte.

    Runderneuerter Textmodus
    Spielerisch gestaltet sich die kommende FM-Saison ebenfalls interessanter. Dafür sorgt auch der verbesserte Textmodus. Die Kommentare zu Spielsituationen fallen facettenreicher aus als in den Vorjahren. Wenn etwa Bayern-Stürmer Luca Toni aufs Tor schießt, variieren die Texte von „Der Italiener zieht ab!“, über „Der in die Jahre gekommene Stürmerstar feuert einen Gewaltschuss aufs Tor!“, bis hin zu „Der Torschützenkönig des vergangenen Jahres drischt die Pille in Richtung Tor!“ Es gibt Dutzende Beschreibungen für eine einzige Situation. Nicht nur der Abwechslungsreichtum sorgt für Kurzweil, auch die Tatsache, dass Details wie Alter, Größe und Nationalität der Spieler, äußere Umstände wie die Wetterverhältnisse oder das Verhalten der Fans in den Texten berücksichtigt werden, ist bemerkenswert. Fein: Zwei Monate nach Veröffentlichung des Spiels will EA auf seiner Webseite einen kostenlosen Editor anbieten, mit dem Sie eigene Texte erstellen.

    Erweiterte Taktik- und Aufstellungsoptionen
    Auch den Aufstellungs- und Taktikbereich krempelten die Schöpfer um. Jedem Kicker weisen Sie vor dem Anpfiff spezielle Aufgaben zu. Beispiel: Wenn Spieler X eine hohe Flanke in den Strafraum spielt, stößt Spieler Y ins Zentrum des Strafraums vor, um die Kugel mit dem Kopf ins Netz zu wuchten. Zudem verleihen Sie Ihren Spielern besondere Rollen innerhalb der Mannschaft – Kapitän, Freistoßschütze, Spielmacher oder Schlüsselspieler. Und auch die Mannschaftstaktik lässt sich beliebig ändern. Soll Ihr Team auf Konter lauern, um den Gegner zu knacken? Setzen Sie auf Abseitsfallen, um die Angriffe des anderen Teams im Keim zu ersticken? Oder schrauben Sie die Siegprämie rauf, um zusätzliche Kräfte aus Ihrer Mannschaft zu kitzeln? Die Optionsvielfalt ist riesig. Wer keine Lust auf Dutzende Einstellungen hat, erteilt seinem virtuellen Co-Trainer den Auftrag.
    Ansonsten ist der Spielablauf bekannt: Sie leiten auch im jüngsten Spross der Serie die Geschicke eines beliebigen Fußballvereins. Dabei haben Sie die Qual der Wahl: Die Simulation enthält lizenzierte Original-Wappen und Vereinsdaten aus 20 Ländern. Insgesamt sind 52 Ligen mit 25.000 Kickern in das Spiel eingebaut. Umfassend auch die Spielerdatenbank: Das Können eines Spielers setzt sich aus 42 Fähigkeitswerten zusammen.
    Auch in Sachen Statistik platzt die Simulation bald aus allen Nähten. Die Entwickler pflegten über 75.000 reale Ergebnisse der Ersten und Zweiten Bundesliga ein, anhand derer sich beliebige Partien simulieren lassen. Wählen Sie einfach zwei Mannschaften aus – Form, Fitness und Aufstellung passen Sie nach Gutdünken an. Eine schöne Spielerei.
    In Ihrer Doppelfunktion als Trainer und Manager gibt es wieder jede Menge zu tun. Sie verhandeln mit Sponsoren, schicken Scouts auf Spielersuche oder bauen Ihre Arena aus. Ausgereift präsentiert sich der Stadion-Baukasten: Geländer, Ersatzbänke, Flutlichter, Anzeigetafeln oder VIP-Bereiche – aus 400 Einzelelementen setzen Sie die Sportstätte zusammen.
    Diskutiert darüber hier.

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Nov 16, 2018 5:38 pm